Mobivideo #1 und Stadtverschönerung

Die Moblisierung zur revolutionären 1. Mai Demonstration läuft schon auf Hochtouren: in der Stadt sind Plakate und Sprühereien zu sehen und das erste Mobivideo ist erschienen.

Der Kapitalismus hat keine Zukunft: Frauenkampf heißt Klassenkampf!

Der Kapitalismus hat der überwältigenden Mehrheit der Menschen nichts zu bieten außer Hamster-Rad, Ausbeutung, und Unterdrückung.
Wir Frauen sind dabei sogar mehrfach betroffen: Sei es der massive Lohnunterschied, unbezahlte Hausarbeit oder die Objektivierung als Lustobjekt.
Deshalb gehen auf der ganzen Welt Millionen von Frauen Schulter an Schulter mit ihren männlichen Kollegen auf die Straße und kämpfen gegen diese untragbaren Zustände. Denn klar ist: Ohne Revolution, keine wirkliche Frauenbefreiung und ohne entschlossen Kampf von Frauen für ihre Befreiung, keine Revolution.

Deshalb: Erster Mai – unser Tag!

10 Uhr – DGb-Demonstration, Marienplatz

11.30 Uhr – revolutionäre Demonstration, Karlsplatz